Skip to main content

Nachhaltige Sportbekleidung von Icebreaker

Icebreaker verwendet den Stoff „Merino“ für ihre Funktionsbekleidung. Dieser Stoff ist natürlich, biologisch abbaubar, umweltschonend und nachhaltig. Um die Nachhaltigkeit zu wahren, schlossen sie als erste Marke lange bindende Verträge mit Merinoschafzüchtern ab.

Outdoor Kleidung

Bei Outdoorsportlern ist Icebreaker sehr beliebt



Icebreaker 130 Women – Merino T-Shirt mit Tencil

65,00 € 65,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Icebreaker Damen T-Shirt mit Tencil

46,15 € 69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Icebreaker Damen T-Shirt mit Tencil

43,00 € 69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Icebreaker Damen Quantum LS Zip Hood Jacke, Grau

107,00 € 179,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Icebreaker Damen 200 Oasis LS Crewe Funktionsshirt Black

29,00 € 36,31 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Icebreaker Herren Tech Lite SS Crewe T-Shirt, Black

56,00 € 69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Icebreaker Damen WMNS Sphere SS Scoop T-Shirt

58,00 € 69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Icebreaker ist ein neuseeländisches Unternehmen, welches primär Funktionsbekleidung aus dem Material „Merino“ herstellt und sich für die Nachhaltigkeit im Textilbereich einsetzt, um die Umwelt zu schonen. Gegründet wurde dieses 1995 von dem Wissenschaftler Jeremy Moon. 2018 Wurde das Unternehmen von der US-Amerikanischen Firma VF Corporation, welche Bekleidung herstellt übernommen.

Was zeichnet die nachhaltige Funktionsbekleidung von Icebreaker aus?

Icebreaker hat die hohe Priorität die Umwelt und die verfügbaren Ressourcen auf dem Planeten zu schonen. Um dies einzuhalten, verwenden sie ausschließlich natürliche Materialien, dessen Basis nicht aus petrochemischen Stoffen besteht, um ihre Bekleidung herzustellen. Resultierend aus diesem Vorhaben verwendet sie einzigartige Stoffe, primär: „Merinowolle“. Um diese Nachhaltigkeit zu wahren, schlossen sie als erste Marke Verträge für langjährige Bindungen mit Züchtern von Merinoschafen. Merinowolle ist dazu leicht biologisch abbaubar, im Gegensatz zu den meisten synthetischen Stoffen, und langlebig, sodass ein Produkt für einen längeren Zeitraum bestehen bleibt. Außerdem sind die Produkte Geruchs abweisend und selten verunreinigt. Icebreaker spricht sich zudem gegen die umstrittene Vorbeugungsmethode gegen Fliegenmaden bei Merinoschafen, das „Mulesing“ aus. Bei dieser wird ohne Schmerzbetäubung die Haut des Schwanzes eines Schafs entfernt. Diese Methode würde dem Umweltschutzprinzip der Marke immens Widersprechen, allerdings mit dem Prinzip der Firma: Die Produkte müssten nachhaltig sein, übereinstimmen, da diese Methode den Schafen ein längeres Leben gewährleisten kann. Zusätzlich setzt sie sich für Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen ein. Die sorgt dafür, dass Arbeiter in Ländern, in welchen die Arbeitsbedingungen äußerst dramatisch sind, nach nicht gesundheitsschädlichen Standards arbeiten können. Dazu pflegt die Marke langfristige Beziehungen und schätzt ihre Arbeiter und Lieferanten wert, so ist es auch selbsterklärend, dass diese gegenseitiges Vertrauen genießen.

Über welche Umwelt- und Fairtrade Siegel verfügt Icebreaker?

Icebreaker wirbt weder mit seinen Umwelt- und Fairtrade siegeln, noch sind diese öffentlich zugänglich, oder aufzufinden.